Unsere neueste CD 5hoch2

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Blasmusik!

Eine CD-Produktion lässt sich wohl am Besten mit der Herstellung von Wein vergleichen. Zunächst einmal benötigt man gute Böden. Das sind unsere Familien, bei vielen von uns schon in zweiter Generation, und unser Fanclub. Danke, im Namen aller, für Eure Unterstützung und Euer Verständnis.
Es bedarf auch einer gesunden Rebe mit qualitativen Trauben. Mich freut es, dass auf dem bereits 25 Jahre alten Rebstock noch immer Trauben reifen und sich sogar entwickeln. Ich bin mit der aktuellen Weinlese sehr zufrieden.
Doch eine top Traubenqualität auf bestem Boden, macht noch kein edles Tröpfchen, schon gar nicht eine gelungkene CD. Mit Ruhe, Gelassenheit, oftmaligem Hin-und-Hertüfteln und mit dem nötigen Know-how ist
es der Winzer, der den Wein zu dem macht, was er ist. Ein herzliches Dankeschön an unseren „Winzer“ Tom Hofstädter.
Ob und wie einem ein „Weinderl“ im Endeffekt schmeckt, ist natürlich Geschmackssache. Ich kann Euch jedoch garantieren, dass wir gemeinsam hart, gewissenhaft, sauber und mit persönlicher Note für unseren Tropfen gearbeitet haben und dass übermäßiger Genuss nur in den seltensten Fällen zu Kopfschmerzen führt!
Viel Freude beim Degustieren!

 

Euer Max Pöttschacher

Die Edelhof-Musikanten freuen sich bei Veranstaltungen für Sie auftreten zu dürfen.

Gerne umrahmen wir für Sie:

  • Frühschoppen
  • Dämmerschoppen
  • Zeltfeste
  • Geburtstage
  • Hochzeiten
  • Bälle

Nähere Informationen bei unserem Obmann Andreas Lang.

Schreiben Sie uns eine Nachricht: